18. Juni Infoabend in 65589 Hadamar -Faulbach

  • Wer kämpft kann verlieren,


    Wer nicht kämpft, der hat schon verloren




    Sportschützen und Jäger am Pranger




    Einladung


    der
    SV Hadamar



    Waffen Brühl Limburg



    Volker Jung Gewehrauflagen aus Holz



    laden zu einem Informationsvortrag ein.




    Wir geben einen Überblick, über den momentanen Stand der legalen Waffenbesitzer in Deutschland.

    Es werden verschiedene Themen zum privaten Waffenbesitz angesprochen und diskutiert.



    Wo: Schützenhaus SV Hadamar in 65589 Hadamar -Faulbach


    Wann: 18.Juni 2011


    Um: 18.00 Uhr bis ca.20.00 Uhr



    Die Teilnahme ist kostenlos, wer möchte kann eine kleine


    Spende übergeben. Der Weg ist mit Pro-Legal Schildern ausgewiesen. Für das Leibliche sorgt der SV Hadamar.

  • Und Mave,


    was hält Dich davon ab, einen solchen Infoabend auf die Beine zu stellen?


    Volker und ich (ich habe mehr mit den Vortragsthemen zu tun gehabt) haben das auch selber gemacht, mit Unterstützung von PL natürlich.
    Aber je mehr solcher Veranstaltungen stattfinden, desto mehr wiederverwertbares Material kann gesammelt und für andere bereitgestellt werden.

  • was hält Dich davon ab, einen solchen Infoabend auf die Beine zu stellen?



    So,ich hab heute in meiner Stadt Kontak zu dem größten Schützenverein aufgenommen ! Dort habe ich mit dem Präsi. gesprochen,die Problematik gesagt,und das ich vor habe mit Pro Legal zusammen die LWB zu Mobilisieren !
    Die Sache wurde sehr gut angenommen,und wir wollen im Raum WHV / Friesland die LWB zu einem Info. Abend bewegen ! Ich muß nur wissen in wie weit mir Pro Legal dabei hilft !!!???




    Bevor du über mich und mein Leben urteilst, zieh meine Schuhe an und geh meinen Weg


    BDMP/DSU/NRA



    Mav


    ::nidersafla::

  • Hallo Gemeinde,
    hab mich gerade eben erst im Forum angemeldet und bin soeben über diese Infoveranstaltung gestolpert:-)


    Finde sehr gut, dass sowas gemacht wird! Schiesse selbst im Taunus und werde sehen, dass ich und ggf noch ein paar Mitschützen hier teilnehmen werden!


    Gruß Ralph

  • Finde sehr gut, dass sowas gemacht wird! Schiesse selbst im Taunus und werde sehen, dass ich und ggf noch ein paar Mitschützen hier teilnehmen werden!



    Hallo Higgi, willkommen im Forum :drink: ! Finde ich sehr gut,dass Du das machen willst,wir können jeden gebrauchen !! :thumbsup:




    Bevor du über mich und mein Leben urteilst, zieh meine Schuhe an und geh meinen Weg


    BDMP/DSU/NRA



    Mav


    ::nidersafla::

  • Hi Mav,
    danke für das Willkommen :)
    Wie in vielen Schützenvereinen, so wird auch bei uns viel "Halbwissen" als "das ist so-basta" verkauft.
    Dem kann man nur entgegenwirken wenn man sich (und dann andere) selbst schlau macht!
    Was ich z.B. nach Gründung unserer BDS-Gruppe von so manch einem hören musste der es eigentlich besser wissen sollte, der aber über seinen begrenzten Verbandshorizont nicht hinausblicken kann und will, war echt ohne Worte!


    Daher :thumbup: für solche Veranstaltungen!

  • Mensch Higgi,


    das es bei Euch in der 1422 Usingen Halbwissen gibt, ist mir noch nie aufgefallen.....war aber auch schon lange nicht mehr bei Euch.....



    Nur Spaß.......ich freue mich darauf, Dich und Deine Vereinskameraden in Hadamar zu sehen (diesmal miteinander schwätzen und nciht beim Grillen zusehen... :drink:

  • Mensch Higgi,


    das es bei Euch in der 1422 Usingen Halbwissen gibt, ist mir noch nie aufgefallen.....war aber auch schon lange nicht mehr bei Euch.....
    ...


    Na ja, bleibt bei 250+ Mitgliedern nicht aus - blöd nur wenn auch von Seite der "Führung" dieses Halbwissen für die "einzige Wahrheit" gehalten wird.
    Wir versuchen aber die latent vorhandene Beratungsresistenz aufzuweichen ;)

  • Na ja, bleibt bei 250+ Mitgliedern nicht aus - blöd nur wenn auch von Seite der "Führung" dieses Halbwissen für die "einzige Wahrheit" gehalten wird.
    Wir versuchen aber die latent vorhandene Beratungsresistenz aufzuweichen ;)


    Beratungsresistenz hatte ich bei Eurem Vorstand, der ja nicht gerade alt ist, nicht wirklich erwartet, aber naja.

  • Seit März gibt es einen neuen 1. VO bei uns.
    Guter Mann, wir von der BDS Gruppe (der ehem. VO ist ja mit in der Gruppe) müssen nur achtgeben, dass er nicht mit fragwürdigen Ideen von Leuten geimpft wird, die mehr an ihrem persönlichen "gefühlten" Einfluss interessiert sind...


    Näheres gerne per PN oder noch besser persönlich auf der Infoveranstaltung!
    Ich wollte als neuer im Forum ja nicht gleich den ersten Thread in dem ich poste hijacken :):drink:

  • So, ihr Leut.
    Alle vorbereitungen sind abgeschlossen. Haben alles getan wir tun konnten.Ich habe ca. 200 Leute bzw. Vereine eingeladen.Glump, Waffen Brühl und der SV Hadamar haben ebenfalls Einladungen verteilt.Mal sehn wer kommt. Werde auch an diesem Abend einen Spezialangebot mit meinen Gewehrauflagen unterbreiten. Glump, mein Mitstreiter hat z.B. Plakate zur Waffenaufbewahrung kopiert hat an dem Vortrag mitgeschrieben,kümmert sich um die Powerpoint Präsentation und vieles mehr.
    An dieser Stelle einen riesen Dank für deine Mithilfe. Soviel Hilfe ist nicht selbstverständlich !!!!!!!!!!!!!
    Werde noch am Samstag den Weg ins Schützenhaus ausschildern mit Pro-Legal Wegweisern.
    Wir freuen uns auf Euer kommen

    Mitglied der DSU, DSB, Liga Deutscher Schützen, Schiesssportfreunde Lasterbach, Pro- Legal, GRA
    Wenn Politiker nicht mehr weiterwissen,folgt ein Verbot. ::RTFM::

  • So, der Abend ist gelaufen.
    War soweit durchaus positiv. Anwesens waren zwischen 30 und 35 Gäste, die aufmerksam zugehört und fleissig Fragen gestellt haben.


    Besonders beim Thema Waffenverbotsforderung in Bremen und BW wurden die Augen groß und die Blicke Fragend und erschrocken.
    Einigen waren die Altersbegrenzungen für den Einstieg nicht bekannt, etc.


    Alles in allem war der Grundtenor immer wieder, dass die Verbände iher Mitglieer zu wenig proaktiv Informieren. Sondern darauf setzen, dass sich die Mitglieder selber die Infos besorgen.
    Wir haben die Anwesenden zu mehr Zusammenhalt unter den verschiedenen Schützen aufgefordert, was auch ein Nicken aller Anwesenden herausgekitzelt hat.


    Fazit: Ein durchaus gelungener Abend, besonders wenn man Bedenkt, dass ich in Sachen Vorträge entjungfert wurde und Schiesssportfreund ebenfalls ein dezentes Lampenfieber vorweisen konnte.

  • Es hat Spaß gemacht !
    Besonders gut hat mir das zusammenspiel mit Glump gefallen. Ich denke es war nicht das letzte mal. DANKE !!!
    Unterstützt mit einer Powerpoint Präsentation mit Daten und Fakten (z.B. Koalitionsvertrag )konnten wir die Zuhörer recht gut informieren.
    Wie es Glump schon geschrieben hat, ist die Informationspolitik der Verbände eine große Baustelle an der noch viel Arbeit zu erledigen ist.
    Den gezeigten Imagefilm der DSU der die gesamte Breite des Schießsports widerspiegelt kannten nicht viele kam aber sehr gut an.
    Haben die Leute angeregt sich besser zu informieren,wenn es schon die Verbände nicht tun.
    Ich werde auf jeden fall weitermachen und habe auch schon ein neues projekt in planung.
    Möchte mich auch nochmal bei allen die uns Mut zugesprochen haben bedanken. ::frinds::

    Mitglied der DSU, DSB, Liga Deutscher Schützen, Schiesssportfreunde Lasterbach, Pro- Legal, GRA
    Wenn Politiker nicht mehr weiterwissen,folgt ein Verbot. ::RTFM::