• hallo leute


    ich stehe momentan vor meinem ersten waffenkauf. es sollte eine remington 700 sein.
    dazu habe ich 2 fragen.


    es ist schon richtig das man diese langwaffe ohne wes erwerben kann oder? also einen wes ist in arbeit den werde ich schon bekommen nur frage ich mich wieso diese langwaffe keinen wes braucht.


    zur remington.. ich habe momentan keine ahnung welches kaliber es sein soll.. ich möchte auf 100-300m schiessen eventuell auch mal auf 1000m. welches kaliber wäre dafür geeignet?


    danke schöön

  • Ich würde für diese Reichweite, da Du wohl auch auf 1000m schießen willst, ein .308 nehmen, da es nicht so anfällig gegen Wind wie .223 ist und allg. mehr "bums" hinter ist.


    Was ist "WES"? Waffenerwerbsschein? Wenn das so ist wie hier in D dann liegt es daran, dass es kein Halbautomat ist und dadurch keine extra Berechtigung braucht (da auf WBK gelb) - abgesehen von Flinten, die kommen immer auf grün. Wenn Fehler enthalten bitte ich um Korrektur, man lernt ja nie aus :)

    Grüße
    M0nk3y ::c.o.l)



    Verband: DSU
    !!!ProLegal-Mitglied!!!