Probleme Hülsen .300WSM

  • Hallo Leute,


    habe eine Tikka T3 300WSM.Mein Problem nach dem dritten mal laden gehen ein paar Hülsen härter ins


    Patronenlager,sprich der Kammerstengel lässt sich härter schliessen.Mache immer eine vollkalibrierung mit redding matritze(2.tlg.),Hülsen von Norma immer die selbe Laborierung.Habe jetzt nach 3mal kalibrieren die hülsen durch neue ersetzt und die gehen leicht bis zum dritten mal wiederladen.


    hat einer das gleiche problem oder kann mir einer weiterhelfen!!???


    wie oft ladet ihr eure hülsen in diesem kalieber??




    grüße

  • Ja, hallo erstmal, ich schieße zwar dieses kal. nicht, jedoch treten ähnliche Probleme auch mit anderen
    großvolumigen Hülsen auf. Patronenhülsen werden durch die Rekalibrierung kaltverformt, also auch härter. Meine 8x68 lassen sich schon nach dem ersten kalibrieren nicht mehr richtig laden. Abhilfe schafft hier weichglühen: Hülsen mit dem Boden ca. 1cm in Wasser stellen(Kuchenblech o.ä.), und mittels einer Lötlampe an der Schulter erhitzen, bis sie sich verfärben. - Dann geht es auch wieder mit dem laden. Ich lade jetzt meine Hülsen bis zu achtmal wieder.